Knieorthesen

Moderne individuell gefertigte Knieorthesen haben heutzutage Ihren konfektionierten Artgenossen eine Menge voraus. Angefangen bei Merkmalen wie Passform und Stabilität über das Gewicht, bis hin zu den vielfältigen Korrekturmöglichkeiten, die nach einem Gipsabdruck gefertigte Orthesen bieten. Unsere Firma hat sich auf Konstruktion solcher Orthesen spezialisiert. Indikationen:

  • Rupturen des vorderen Kreuzbandes (Synonyme: ACL-Ruptur; Ruptur LCA)
  • Rupturen des hinteren Kreuzbandes (Synonyme: PCL-Ruptur; Ruptur LCP)
  • Seitenbandläsionen (Synonyme: Innen- oder Außenbandläsion)
  • Degenerative Erkrankungen (Synonyme: Gonarthrose, Valgusgonarthrose, Varusgonarthrose)
  • Zur Sicherung des Kniegelenkes bei sportlichen Aktivitäten

Unsere Orthesen werden in Abhängigkeit von der Indikation auf die Bedürfnisse des Benutzers abgestimmt. Das Ergebnis ist ein optimaler Mix aus Funktion, Festigkeit und geringem Gewicht, was nicht nur hochaktive und Sportler, sondern auch ältere Menschen zu unserer Zielgruppe macht. Prepreg Knieorthese mit Wassertransferdruck:

Knieorthese gebeugt (Prepreg)Knieorthese (Prepreg)Knieorthese gebeugt (Prepreg)

Beispiel einer Knieorthese aus Carbon mit silbernen Design:

Knieorthese Silber